Tagespflege Johanneshaus

Schriftgröße:

Tagespflege im Johanneshaus Bochum-Hofstede

Tagespflege im Johanneshaus

Die teilstationäre Pflege ist das richtige Angebot für ältere und pflegebedürftige Menschen die in einer angenehmen Atmosphäre tagsüber betreut werden, ohne ihre vertraute Umgebung aufgeben zu müssen. Pflegebedürftige verbringen dort meist werktags bis zu acht Stunden, wenn die Angehörigen sie zum Beispiel wegen Berufstätigkeit tagsüber nicht versorgen können. Ein Fahrdienst holt die Pflegebedürftigen morgens daheim ab und bringt sie nachmittags wieder zurück. In der übrigen Zeit und am Wochenende sorgen die Angehörigen oder der ambulante Pflegedienst für den pflegebedürftigen Menschen.

Es richtet sich an ältere betreuungsbedürftige Menschen

  •  die tagsüber Pflege und Betreuung benötigen
  •  die nach einem Krankenhausaufenthalt noch nicht in der häuslichen Umgebung ganztägig zurechtkommen
  •  die aufgrund von psychischen oder dementiellen Veränderungen auf eine beschützende Umgebung angewiesen sind
  •  die ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten und Fertigkeiten erhalten und verbessern möchten
  •  die Hilfe bei der Tagesstrukturierung benötigen, deren Angehörige berufstätig sind oder Entlastung brauchen


Vorteile der Tagespflege

Tagespflege kann eine Entlastung für pflegende Angehörige sein und bei Pflegebedürftigen aktivierend wirken. Zur Tagespflege gehört nicht nur die pflegerische Versorgung und die Einnahme von Mahlzeiten, sondern besonders auch die physische und psychische Aufrechterhaltung und Aktivierung. Die Tagespflege bietet Abwechslung, neue soziale Kontakte und praktische Fähigkeiten. Gleichzeitig können Betroffene so lange wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. Sie ermöglicht eine aktive Teilnahme am Tagesgeschehen und am gesellschaftlichen Leben. Sie fördert allgemeines Wohlbefinden, motiviert zu mehr Selbständigkeit und trägt zu mehr Lebenszufriedenheit und einer besseren Lebensqualität bei.

Das Johanneshaus

Die Atmosphäre der Einrichtung ist geprägt vom Gemeinschaftsgedanken und der grundsätzlichen Akzeptanz jedes Gastes ganz im Geist des Johanneshauses als ehemaliger Gottesdienststätte und Gemeindehaus. Wir achten die Persönlichkeit jedes einzelnen Gastes, begegnen Ihnen respektvoll und wahren Ihre menschliche Würde.

Die Räume des Johanneshauses sind behindertengerecht und barrierefrei gestaltet. Sie laden zu Aktivitäten und zum Wohlfühlen ein.
Der zum "Sinnesgarten" gestaltete Garten des Hauses bietet unseren Gästen mit seinen Klangobjekten und Duftpflanzen ein besonderes Erlebnis.

Service vor Ort

In der Tagespflege besteht die Möglichkeit verschiedene Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen:
Auf Wunsch kommt für einen Termin eine Friseurin oder eine Podologin zu den Gästen. Außerdem gibt es die Möglichkeit in Absprache eine Physio- oder Ergotherapie zu buchen.
Hier gibt es individuelle Buchungstermine, die sich an den Zeiten und Wünschen der Gäste orientieren.

Ansprechpartnerin für Interessierte bei
der Familien- und Krankenpflege Bochum:

Daniela Wenzel
Tagespflege im Johanneshaus
Hordeler Straße 3  
44809 Bochum
0234 - 388 770 80
0163 - 230 49 22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Fotos "Tag der offenen Tür" in der Tagespflege Mai 2014


 

 
   

 

 Fotos Karnevalsfeier in der Tagespflege  März 2014


 

 
   

 

Fotos Sommerfest  in der Tagespflege Juli 2013


 

 
   

Fotos Eröffnung in der Tagespflege Mai 2013

   
   
   

Kontakt

Daniela Wenzel

Tel.: 0234 - 388 770 80 oder
Mobil: 0163 - 230 49 22
Fax: 0234 - 777 849 76

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hordelerstr. 3
44809 Bochum

Informationen auch über:

Natalie Weber

Wohnbereichskoordinatorin


Tel. 0234-30796-85

Fax 0234-30796-49


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Hordelerstr. 3
44809 Bochum