Qualität

Schriftgröße:

Die Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH legt seit vielen Jahren Wert auf ein kontinuierliches Qualitätsmanagement (QM). Das QM ist als Stabsstelle der Geschäftsführung für die Strukturierung, Transparenz, Standardisierung und kontinuierliche Verbesserung von Prozessen und Abläufen innerhalb unseres Unternehmens verantwortlich. Wir definieren Qualität als Schnittstelle zwischen Ansprüchen und erbrachten Dienstleistungen und gehen daher in unserer täglichen Arbeit bestmöglich auf die Bedürfnisse, Anforderungen und Wünsche unserer Kunden, Mitarbeiter und Partner ein. Eine jede Abweichung von unserem Qualitätsverständnis sehen wir als fehlerhaft an und bedeutet Handlungsbedarf für die Qualitätsarbeit.

Unterstützt wird die Stabsstelle QM von der Geschäftsführung sowie den Pflegedienst- und Abteilungsleitungen, um eine praxisnahe Implementierung aller internen Vorgänge zu garantieren.

Allen Abteilungen der Familien- und Krankenpflege Bochum sollen Anstöße gegeben werden, die Arbeitsprozesse auf der Grundlage einer Analyse und Weiterentwicklung bestehender Strukturen und Arbeitsabläufe transparent zu gestalten. Dabei steht die Verbesserung der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit im Mittelpunkt aller Qualitätsbemühungen. Jeder einzelne Mitarbeiter wird als wichtige Ressource für den Unternehmenserfolg gesehen. Daher können die Qualitätspolitik sowie die Qualitätsziele nur erreicht werden, wenn alle Mitarbeiter abteilungsübergreifend als Team fungieren. Einer strukturierten Qualitätsarbeit kommt dabei, zum Beispiel in regelmäßigen Qualitätszirkeln und Arbeitsgruppen, eine besondere Bedeutung zu.  

Die Ziele des Qualitätsmanagements sind u.a.:

  • Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems
  • Erstellung von auf die F.U.K. ausgerichteten Qualitätshandbüchern
  • Kunden- und Mitarbeiterorientierung
  • Einbindung aller Bereiche in das QM
  • Aufdecken von Standardisierungs- und Verbesserungspotentialen
  • Entwicklung einer gemeinsamen Qualitätspolitik und Qualitätsziele
  • Schaffung von Transparenz
  • Verbesserung der internen und externen Kommunikation
  • Eine kontinuierliche Weiterentwicklung