Intensivpflege24 Erwachsene

Schriftgröße:

Außerklinische Beatmungs- und Intensivpflege für Erwachsene

Es entspricht unserem Verständnis von häuslicher  Intensivpflege unserem Kunden ein selbstbestimmtes Leben zu Hause zu ermöglichen. Zu unserem Leistungsspektrum der Fachabteilung häusliche Beatmungspflege gehört:

  • Die fachärztliche Beratung der Abteilung durch einen Anästhesiologen
  • Die organisatorische Leitung des Bereiches durch einen Diplompsychologen
  • Das Angebot psychologischer Betreuung unserer Kunden und Mitarbeiter
  • Pflegerische Leitung der Abteilung durch Pflegdienstleitungen mit Zusatzqualifikation Intensivpflege bzw. Fachpflegekraft für außerklinische Beatmungspflege
  • Zuverlässige Durchführung der Behandlung und  Heimbeatmung anhand ständig angepasster Qualitätsstandards unter Anleitung eines  hausinternen Qualitätsmanagements
  • Der Einsatz von ausschließlich 3jährig examiniertem und zum Teil intensivpflegerisch ausgebildetem Fachpflegepersonal
  • Die fachkundliche Anwendung von Medizintechnik und die regelmäßige Einweisung nach dem Medizinproduktgesetz
  • Sicheres Beherrschen von Notfallsituationen durch praxisbezogene und dem neuesten Stand der Wissenschaft angepasste Notfallschulungen
  • Professionelles Überleitmanagement inklusive  Beratung unter anderem bei der Klärung der Kostenfrage, Beratungen zu allen Fragen der häuslichen Pflege
  • Unterstützung der natürlichen Bewegung zur patientenorientierten und schonenden Mobilisation Anwendung von Kinästhetik
  • Organisation, Koordination und Kooperation mit allen erforderlichen weiteren therapeutischen Fachbereichen, wie Beatmungszentren, Hausärzte, Fachärzte, Therapeuten

Diese Krankheitsbilder gehören unter anderem zu unserem Leistungsspektrum:

Chronische Atmungsinsuffizienz

  • auf Grund traumatologischer Ursachen (hoher Querschnitt)
  • infolge neuromuskulärer Erkrankungen ( Amyotrophe Lateralsklerose, Multiple Sklerose, Nerven- und  Muskelerkrankungen wie Morbus Duchenne)
  • Patienten im Wachkoma, nach Schlaganfall
  • chronische Lungenerkrankungen (wie COPD)
  • durch Adipositas bedingtes Hyperventilationssyndrom
  • als Folge von Hirnschäden (Schädel-Hirn-Trauma)

Wir bieten eine ganzheitliche aktivierende Pflege unter den Voraussetzungen einer 1:1 Versorgung bis zu 24 Stunden am Tag. Neben allen grundpflegerischen Leistungen werden alle Maßnahmen der Behandlungspflege, wie modernes Schmerz- und  Wundmanagement erbracht. Zu den speziellen auf Beatmung und Intensivpflege bezogenen Leistungen gehören:

  • Pflege des Beatmungszuganges (invasiv oder nichtinvasiv, Wechsel der Trachealkanüle, Maskenmanagement)
  • Durchführung der Beatmung unter hygienischen Bedingungen
  • Sekretmanagement
  • Sauerstoffinsufflation bei Bedarf
  • Spezielle Krankenbeobachtung, Überwachung der Vitalzeichen
  • Notfallmanagement

Mehr Infos zur Beatmungspflege unter: http://fundk-intensivpflege24.de

Kontakt

Maurizio de Matteis

Leitung
Intensivpflege24
Erwachsene
Pflegedienstleitung

Wittener Straße 56
44789 Bochum


Tel: 0234 - 932 56 56-10
Fax: 0234 - 932 56 56 5

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr